Dienstag, 3. April 2018

Neues Online-Diskussionsforum: „Beruf Archäologie“

Die Deutsche Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte e. V. (DGUF) hat vor wenigen Wochen ein neues Diskussionsforum zum Thema „Beruf Archäologie“ freigeschaltet. 
(CCO via pixabay)
Nach der Jahrestagung vom Juli 2017 in deren Vorfeld in dem Forum „Berufsverband“ intensive Diskussionen geführt wurden, wurde der Wunsch nach einer Fortsetzung laut. Das neue Forum zielt nun nicht mehr ausschließlich auf das Thema des Berufsverbandes ab, sondern ist offen für Chats zu vielen Themen und Aspekte rund um den „Beruf Archäologie“. Zunächst ist die Laufzeit bis zum 1. Juli 2018 befristetet. Bei reger Nutzung kann die Frist verlängert werden. 
Eingeladen zum Austausch sind ArchäologInnen, StudentInnen und interessierte Laien. Die Teilnahme setzt keine Mitgliedschaft bei der DGUF e. V. voraus. Der Datenschutz ist gewährleistet, da eine Beteiligung unter Pseudonym möglich ist und die Moderatoren zur Verschwiegenheit verpflichtet sind. Niemand soll sich scheuen, auch die „heißen Eisen“ des Berufs Archäologie anzufassen

Jutta Zerres 




Keine Kommentare: